<

Rheinhallen Köln

Umbau

Weitere Projekte

Leistung

Unterstützende Bauleitung von Roh- und Ausbaugewerken einschließlich der Abdeckung der Schnittstellen zu den Gewerken der Fassade und TGA.

 

Beschreibung

Die nördlich der Hohenzollernbrücke gelegen Rheinhallen wurden bis 2005 von der Koelnmesse als Messehallen genutzt. Nach dem Umbau, bei dem die in den 20er Jahren entstandene und unter Denkmalschutz stehende Fassade erhalten blieb und das Innere vollständig entkernt und neu gestaltet wurde, wird der Privatsender RTL Hauptmieter. Bis Ende 2010 werden alle 2.000 Mitarbeiter auf den 80.000 qm des neuen Sendezentrums ihre neuen Arbeitsplätze bezogen haben.

 

zarinfar baumangement war für die Betreuung von individullen Schlosserarbeiten im gesamten Bauvorhaben sowie für die Bauleitung weiterer Roh- und Ausbaugewerke zuständig.

 

Auftraggeber

Hochtief Construction AG

 

Architekt

HPP Hentrich-Petschnigg und Partner, Düsseldorf

 

Bühnen der Stadt Köln

Die unter Denkmalschutz stehenden Gebäude der Bühnen Köln am Offenbachplatz werden general…

VDI

Mitte 2008 wird der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) ein neues Gebäude am Düsseldorfer …

©zarinfar GmbH