<

RAG Montan Immobilien AG

Neubau Verwaltungsgebäude,

Zeche Zollverein Essen

Weitere Projekte

 

Leistung

Projektsteuerung

 

Beschreibung

Mit dem Verwaltungsgebäude der RAG Montan Immobilien AG auf Zeche Zollverein in Essen ist Anfang dieses Jahres der erste Neubau weltweit auf einem UNESCO-Weltkulturerbe entstanden.

 

Die hochwertige Büroimmobilie auf Zeche Zollverein umfasst eine Investitionssumme von ca. 20 Mio. Euro und entstand in knapp 15 Monaten Bauzeit nach Plänen des Architekturbüros Bahl Architekten BDA am Platz des früheren Wassermesshauses der Kokerei Zollverein.

 

Zwei Gebäudekörper, verbunden durch eine vollverglaste Querspange, wurden in dreigeschossiger Bauweise mit einer Bruttogrundfläche von 7.200 Quadratmetern realisiert und im Green Building Standard ausgeführt. Die Gebäudekörper orientieren sich äußerlich an der für das Gelände typischen Ziegel-Fachwerk-Architektur von Fritz Schupp und fügen sich so harmonisch in das Gesamtbild des Zechenstandortes ein.

 

Der Neubau wurde passgenau nach den Anforderungen des Nutzers entwickelt. So verfügt das Bürogebäude beispielsweise über eine großzügige Dachterrasse mit Blick über das Weltkulturerbe Zollverein. Eine weitere Terrasse im begrünten Innenhof mit direktem Bistro-Anschluss ermöglicht den Mitarbeitern flexible und erholsame Pausenaufenthalte. Die offenen Teeküchen in jedem Geschoss der Querspange unterstützen das Prinzip des flexiblen Aufenthaltes und der internen Kommunikation. Hohen Komfort bieten den Mitarbeitern zudem insgesamt 180 Stellplätze auf dem eigenen Gelände.

 

Auftraggeber

RAG Montan Immobilien AG, Essen

 

Architekt

Bahl Architekten, Hagen

EA Sports

Direkt zwischen den Kranhäusern Süd und Mitte entstand in den Jahren 2006–2007 das Büro- und …

Rheinhallen RTL

Die nördlich der Hohenzollernbrücke gelegen Rheinhallen wurden bis 2005 von der Koelnmesse als …

©zarinfar GmbH