<

Bürogebäude Cäcilium

Neubau, Köln

Leistung

Projektsteuerung

 

Beschreibung

In Kölns Mitte, am Schnittpunkt der beiden Verkehrsachsen Nord-Süd-Fahrt und Cäcilienstraße wurde eine Büroimmobilie errichtet, deren Adresse sich schon auf Grund ihrer Vergangenheit von anderen abhebt. Die Gebäudeform erinnert entfernt an ein „C“ – wie Cäcilium.

 

Der Baukörper ist mit einer Tiefgarage unterkellert, aufgehend besteht er aus einer Sockelebene mit Eingangsbereich, fünf weiteren Büroebenen und den Technikflächen. Der Zugang erfolgt über die Innenseite vom Innenhof aus.

 

Hauptmieter ist die Fortis Bank, die Ihre Deutschlandzentrale mit ca. 260 Mitarbeitern in das Cäcilium verlegte.

 

Auftraggeber

Kölbl Kruse GmbH

 

Architekt

KSP Engel und Zimmermann Architekten

©zarinfar GmbH